INVESTOR RELATIONS

Wesentliche Entwicklungen in der Geschichte von bet-at-home.com

09/2018 Launch der Produktlinie "eSports"
06/2018 Einführung der Sportwetten-App
11/2017 Einführung der Casino-App
11/2017 Launch der Produktlinie "Vegas"
02/2017 Aufnahme in den SDAX
08/2016 Aufnahme in den regulierten Markt der Deutschen Börse in das Segment Prime Standard
06/2016 Aktiensplit im Verhältnis 1:1
10/2014 Erteilung einer Lizenz für Sportwetten und Casino in Großbritannien
12/2013 Launch der Mobile Plattform für mobile Endgeräte
08/2013 Relaunch der bet-at-home.com Website
05/2012 Erteilung einer Online-Sportwetten- und Online-Casino-Lizenz für Schleswig-Holstein
11/2011 Erteilung einer Online-Sportwetten- und Online-Casino-Lizenz für Italien
09/2009 Start der neuen Livewetten mit Livestreams diverser Sportereignisse
06/2009 Launch der neuen Produktlinie Games
04/2009 Übernahme der Stimmrechtsmehrheit durch BetClicEverest Group SAS
01/2009 Verkauf der Racebets GmbH Anteile
05/2008 Start des neuen Online Casinos
01/2007 Aufstockung der Anteile an der Racebets GmbH auf 60 %
08/2006 Start des Poker Bereichs auf der Plattform bet-at-home.com
04/2006 Erwerb von 40 % der Racebets GmbH
03/2006 Kapitalerhöhung der bet-at-home.com AG
11/2005 Relaunch der bet-at-home.com Website mit Start des Online-Casinos
11/2005 Kapitalerhöhung der bet-at-home.com AG
12/2004 Börsengang der bet-at-home.com AG
05/2004 Kapitalerhöhung und Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
02/2002 Relaunch der bet-at-home.com Website
05/2001 Erwerb der österreichischen Sportinformations-Website
www.sport.at
05/2000 Launch des Livescore-Dienstes
www.livescore.cc
03/2000 Launch der Website
www.bet-at-home.com
12/1999 Gründung der bet-at-home.com GmbH

Der Konzern

Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit 5,0 Mio. registrierten Kunden weltweit zählt das börsennotierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Casino, Vegas-Spiele, Poker und Virtual Sports. Allein im Bereich Sportwetten wurden im Geschäftsjahr 2017 über 379.000 Events zu mehr als 75 Sportarten angeboten. bet-at-home.com verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum 31.12.2017 trugen rund 311 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei.

Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos.

bet-at-home.com wurde 1999 in Wels/Österreich von Ing. Jochen Dickinger und Dipl.-Ing. Franz Ömer gegründet und befasste sich anfangs ausschließlich mit Internet-Sportwetten. Dank einer expansiven Wachstumsstrategie in den letzten Jahren erwirtschafteten die Tochter- und Enkelunternehmen der bet-at-home.com AG im Geschäftsjahr 2017 einen Rohertrag (auch Hold oder Gross Gaming Revenue genannt), die wichtigste Kennzahl in der Online-Gaming-Branche, von 145,4 Mio. EUR bei Wett- und Gamingeinsätzen von 3.174,6 Mio. EUR. Die bet-at-home.com AG notiert an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Prime Standard.

Die Konzernstruktur der bet-at-home.com AG Gruppe im Detail:

Die bet-at-home.com AG mit Sitz in Düsseldorf übernimmt dabei die Holdingfunktion für die Börsennotierung der bet-at-home.com Aktien. Die Gesellschaft hält 100 % an der bet-at-home.com Entertainment GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Linz ist vor allem für den ständigen Technologietransfer innerhalb des Konzerns sowie für die Weiterentwicklung der selbsterstellten Software verantwortlich. Die Aktivitäten auf Malta sind unter der bet-at-home.com Holding Ltd. vereint. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Mitglied der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Gaming und Sportwetten. Die folgende Grafik veranschaulicht die Unternehmensstruktur:

Sie versuchen bet-at-home.ag mit einem nicht sicheren Webbrowser zu öffnen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unser Angebot nutzen zu können.
OK